Christopeit CT 2

 

Zum Sparangebot auf Amazon
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

Marke Christopeit
EAN(s) 4044163013213
Schwungmasse 7 kg
Widerstand 8-stufig
Bremssystem Magnet-Brems-System
Abmessungen (cm) 55x85x140
Gesamtbewertung
Crosstrainer-guru.de Gesamtnote:
73,75%
GUT
Preis/Leistung
85% ( Sehr gut )
Design
60% ( Befriedigend )
Computer
70% ( Gut )
Funktionalität
80% ( Gut )

Testbericht

Einen vergleichsweise sehr günstiger Crosstrainer ist der Christopeit CT 2 der vor zwei Jahren auf den Markt kam. Mit knapp 180€ ist er das günstigste Modell unserer getesteten Crosstrainer, der Preis machte uns anfangs sehr skeptisch. Andererseits ist man aus dem Hause Christopeit normalerweise eine recht gute Qualität gewohnt. Weil wir wissen wollten, was man denn von einem sehr günstigen Modell dieses Herstellers erwarten kann, haben wir dieses auf verschiedenste Kriterien getestet.


Allgemeine Informationen Christopeit CT 2

Der Christopeit CT 2 kommt in einem etwa 35 Kilogramm schweren Paket an, ist also vergleichsweise leicht zu transportieren. Mitgeliefert werden neben dem „Hauptteil“ noch eine Gebrauchs-und Trainingsanleitung, ein separater Haltegriff, die beweglichen Handgriffe und Transportrollen. Die einzelnen Teile machen einen qualitativen ersten Eindruck. Positiv anzumerken ist, dass nur relativ wenig unnötiger Plastikmüll wie Tüten, etc. mitgeliefert werden, Christopeit hat hier also auch ein bisschen an die Umwelt gedacht. Die Stellmaße betragen 104cmx65cmx156cm, es ist also ein eher platzsparendes Modell. Dementsprechend niedrig fällt leider auch die maximale Belastung aus, welche mit 100 Kilogramm vermutlich nicht für wenige ein Ausschlusskriterium sein wird.


Christopeit CT 2Zahlen und Daten

Bei dem Christopeit CT 2 wurde ein Magnet-Brems-System verbaut, welches über 8 verschiedene Widerstandseinstellungen verfügt. Das Gute an diesen Bremssystemen ist, dass diese nicht verschleißen. Man hat also auch nach Jahren intensiver Nutzung keinen Aufwand mit Wartung, dem Austausch verschlissener Teile, etc. Das Gerät selbst wiegt rund 30 Kilogramm und ist durch die Rollen sehr mobil, auch ein Transport in ein anderes Stockwerk gestaltet sich deutlich einfacher, als bei einigen anderen Modellen.


Funktionen und Besonderheiten

Der große LCD Display des Christopeit CT 2 zeigt Informationen wie Kalorienverbrauch, die Pulsfrequenz, die Geschwindigkeit und die gelaufene Distanz an. Insgesamt ist das Display sehr schlicht gehalten, verfügt über nur 3 Knöpfe und ist sehr gut lesbar. Den Puls kann man über die Handpulsmessung ablesen lassen, das ist sehr komfortabel, häufig aber leider auch ungenau. Insgesamt ist das Gerät ziemlich leise im Betrieb, man hört kein Klackern loser Teile oder irgendein Quietschen. Nützlich sind auch die programmierbaren Grenzen beziehungsweise Ziele, welche man setzen kann. Wenn man diese erreicht hat, meldet sich der Crosstrainer, wodurch man sich völlig auf seinen Sport konzentrieren kann und nicht ständig auf die Uhr oder die gelaufene Distanz gucken muss, für die man sich einen bestimmten Wert vorgenommen hat.


Design

Das Gerät ist fast ausschließlich aus weißem und schwarzem Kunststoff gebaut, was das Gerät etwas billig aussehen lässt. Insgesamt ist der Christopeit CT 2 eigentlich nicht unbedingt billig konstruiert, für seinen Preis bietet er sogar eine recht gute Verarbeitung. Die unglückliche Farbgebung bringt das leider nicht zum Vorschein, worunter die Funktionalität aber natürlich nicht leidet. Die Fußflächen, die Griffe und ein Großteil des Schwungradgehäuses sind schwarz, das restliche Gestell ist weiß.


Fazit

Wer sich einen schlichten, funktionierenden Crosstrainer für möglichst wenig Geld zulegen möchte, für den ist der Christopeit CT 2 definitiv ein heißer Kandidat. Es ist selbsterklärend, dass ein Modell für 180€ nicht über die Qualität und die Funktionen eines Konkurrenten, welcher vielleicht das Dreifache und mehr kostet, verfügen kann. Wer allerdings ausschließlich auf das Laufen Wert legt und Zusatzfunktionen für überflüssig befindet, der muss nicht unnötig Geld ausgeben für Funktionen, die am Ende gar nicht benutzt werden oder sogar nerven. Einziges größeres Problem bei dem Christopeit CT 2 ist das maximal zulässige Gewicht, welches mit 100 Kilogramm ziemlich niedrig ausfällt. Für Personen, die dieses Gewicht überschreiten, könnte das Gerät wackelig und instabil erscheinen, ein besser geeignetes Gerät wäre da vielleicht unser Preis-Leistungs-Sieger, der Sportstech CX610.