Maxxus CX 6.1

  • crosstrainer kaufen

 

Zum Sparangebot auf Amazon
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

Marke Maxxus
EAN(s) 4260244711377
Schwungmasse 29 kg
Widerstand 16-stufig
Bremssystem Motorisches Magnet Bremssystem
Abmessungen (cm) 195x67x167
Gesamtbewertung
Crosstrainer-guru.de Gesamtnote:
88,75%
SEHR GUT
Preis/Leistung
80% ( Gut )
Design
90% ( Sehr gut )
Computer
90% ( Sehr gut )
Funktionalität
95% ( Sehr gut )

Testbericht

Durch seinen Anschaffungspreis von knapp 1000€ gehört der Maxxus CX 6.1 definitiv in die oberste Preiskategorie, aber was man hier für sein Geld geboten bekommt, ist schon erstaunlich. Sowohl anspruchsvolle Freizeitsportler, als auch professionelle Anwender wird dieses Modell ausnahmslos zufriedenstellen. Was uns so überzeugt hat, erfährst Du in unserem ausführlichen Testbericht.


Maxxus CX 6.1Allgemeine Informationen Maxxus CX 6.1

Der Maxxus CX 6.1 kommt in zwei Paketen an, die jeweils etwa 75 und 25 Kilogramm wiegen, das Ganze ist mit insgesamt 100 Kilogramm also ziemlich schwer und das schwerere Paket sollte man auch nicht alleine schleppen. Mitgeliefert wird das für den Aufbau nötige Werkzeug, eine dazugehörige Bedienungsanleitung und ein Pulsmessgerät. Das Gerät wiegt fertig aufgebaut etwa 91 Kilogramm und die Maße betragen 195cmx67cmx168cm, hier sieht man bereits, dass einiges in diesem Modell stecken muss. Durch diese robuste Bauweise ist das Gerät für Sportler bis zu 160 Kilogramm ausgelegt, für alles darüber garantiert Maxxus nicht mehr. Die maximale Höhe, auf der man läuft, beträgt 32cm. Wenn Du also überlegst, ob die Decke zu niedrig sein könnte, musst Du einfach deine Körpergröße auf diese 32cm draufrechnen. Nicht zu vernachlässigen ist die 5 Jahre Herstellergarantie, welche Maxxus auf ihre Geräte gibt. Man muss sich also keine Sorgen machen, dass Du nach 2 Jahren nur noch Einzelteile vorfindest. Wenn ein Hersteller 5 Jahre Garantie auf ein Produkt gibt, dann wissen sie, dass ihr Produkt sehr stabil ist und es nur wenige Reklamationen geben wird.


Zahlen und Daten

Die Schwungscheibe des CX 6.1 wiegt rund 9 Kilogramm, die gesamte Schwungmasse hingegen beträgt 29 Kilogramm. Häufig gibt es hier Verwechslungen, falls Informationen unverständlich oder widersprüchlich erscheinen, solltest Du am besten direkt beim Hersteller nachfragen. Die hohe Schwungmasse und die elliptischen Bewegungen machen das Laufen extrem angenehm, man spürt, dass dieses Modell richtig gut verarbeitet ist. Maxxus hat in diesem Modell auf eine elektronische Magnetbremse gesetzt. Kleine, aber relativ nützliche Zusätze bietet das Gerät mit einem integrierten Flaschenhalter, sowie einer Smartphone Halterung. Diese sorgen für noch weniger Ablenkung beim Trainieren, der USB-Ladekabelanschluss (für beispielsweise das Handy, mit dem Du Musik hörst) setzt dem noch die Krone auf.


Maxxus CX 6.1Funktionen und Besonderheiten

Der Maxxus CX 6.1 verfügt über 16 verschiedene Einstellungsstufen der Bremskraft. Die maximale Wattleistung beträgt dabei bis zu 660 Watt. Das LCD-Display ist sehr gut lesbar und sowohl die Knöpfe als auch das Display selbst sind sehr übersichtlich und einfach gehalten, bietet gleichzeitig aber eine Menge Features. So werden Dir Zeit, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit, und einige weitere (insgesamt 8) interessante Daten zu Deinem Training angezeigt, die zusätzlich motivieren. Auch an Trainingsprogrammen mangelt es nicht: Bei 12 Trainingsprogrammen, 3 manuell einstellbaren Programmen, einem Wattkonstanten Programm und Herzfrequenzprogrammen in 4 verschiedenen Stufen (eine Stufe ist individuell einstellbar) sollte für jeden Sportfan ein geeignetes Programm dabei sein. Das Display sieht auf Anhieb etwas veraltet aus, ist in unseren Tests aber aufgrund seiner Übersichtlichkeit, welche auch dem blauen Hintergrund zu verdanken ist, seiner sehr soliden Verarbeitung und der einfachen Bedienung sehr gut weggekommen. Über Sensoren an den Griffen ist eine Pulsmessung möglich, alternativ kann man auch über extern erhältliche Sende-Brustgurte den Puls an den Computer schicken. Dieser ist mit einem entsprechenden Empfänger ausgestattet.


Maxxus CX 6.1Design

Insgesamt machte der Maxxus CX 6.1 auf Anhieb einen sehr stabilen Eindruck, dieser hat sich in unseren Praxistests auch bestätigt. Die Grundfarbe des Gerätes ist schwarz, sowohl die Griffe, als auch die Fußflächen und die Stützen sind in diesem schwarz gehalten. Diese Teile sind aus festem Kunststoff und machen einen sehr hochwertigen Eindruck, der Hinterfuß ist sogar aus Metall, so dass das Gerät noch weniger wackeln kann. Sehr gut haben uns die beiden Doppel-Laufschienen gefallen, auf denen man sozusagen hin und her rollt. Diese fühlen sich sehr angenehm an, verteilen das Körpergewicht ziemlich gut und auch optisch machen diese Stangen etwas her, da sie verchromt sind. Insgesamt ist dieses Modell sowohl optisch ansprechend, als auch vom Material her sehr hochwertig.


Fazit

Für viel Geld erhält man hier noch viel mehr Leistung. Wer ein solches Budget zur Verfügung hat, wird von diesem Modell begeistert sein. Es lässt einfach in keinem (wichtigen) Punkt Wünsche offen, weshalb dieses Produkt auch zu unserem Testsieger gekürt wurde. Es bietet eine Vielzahl an nützlichen Funktionen, ohne dabei unübersichtlich zu werden oder gar den Fokus vom Sport zu nehmen. Die Bedienung des Computers ist sehr einfach und alle interessanten Daten sind mit einem Blick ablesbar, ohne durch irgendwelche unübersichtlichen Menüs zappen zu müssen. Einzige Punkte, die man irgendwie kritisieren könnte, sind das Design des Computers, welcher auf Anhieb nicht unbedingt dem Aussehen eines modernen Computers entspricht (was aber auch nur Gewohnheitssache ist) und eben der hohe Preis, welcher sich aber in unserem Test als mehr als gerechtfertigt erwiesen hat.